Sei du selbst!

Im Gestalt-Ansatz geht es um das Hier und Jetzt, denn in diesem Moment sind wir lebendig in diesem Moment haben wir unsere Emotionen und gerade in diesem Augenblick stehen für uns gewisse Bedürfnisse und damit verbundene Gefühle sowie unvollendete Gestalten im Vordergrund. Diese sind lebendig und wollen erfahren werden. Ganz bewusst betrachtet und gespürt werden, um uns selbst zu entdecken und wahrzunehmen. In diesem Gewahrsein und Spüren im Hier und Jetzt steckt eine ganz besondere Energie. Hier kann Veränderung entstehen.

Der Gestalt-Ansatz orientiert sich an der Methode der Gestalttherapie, die zu den humanistischen Verfahren in der Psychotherapie gehört. Er beruht auf der Theorie und Praxis von Frederick Salomon Perls und Laura Perls. Im Mittelpunkt der Gestalttherapie steht der Mensch mit seinen Ressourcen und Fähigkeiten.

Gestaltsätze von Frederick Salomon Perls

Sei so, wie du bist und lerne, wer du bist und wie du bist.
Vergiss für einen Moment oder zwei was du tun solltest, und entdecke was du gerade tust.
Riskiere ein wenig, wenn es dir möglich ist.
Fühle deine Gefühle.
Rede mit deinen eigenen Worten.
Denke deine eigenen Gedanken.
Sei du selbst.
Entdecke.
Lass den Plan für dich aus dir selbst wachsen.

Fritz Perls


Weitere Methoden: Gewaltfreie Kommunikation | Klientenzentrierter Ansatz